CSS

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Die Ausbildungsdauer beträgt 3.5 Jahre. Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren ver- und entsorgungstechnische Anlagen und Systeme. Sie montieren und demontieren diese komplexen Anlagen, Systeme und deren Komponenten sowie jegliche Rohrleitungen in der Trinkwasser-, Abwasser- und Heizungsinstallation. Sie tragen besondere Verantwortung für die Sicherung der menschlichen Lebensgrundlagen im Zusammenhang mit einer auf Nachhaltigkeit orientierten Energie- und Ressourcennutzung.

Es gibt die folgenden vier übergeordneten Tätigkeitsschwerpunkte im SHK Handwerk:
Sanitärtechnik – Lüftungstechnik – Heizungstechnik – Umwelttechnik

Der Unterricht in den Laboren (Wasserlabor/Wärmetechniklabor) und Klassenräumen vermittelt die theoretischen Grundlagen. Zusätzlich findet eine enge Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, sowie Schulungen für Schüler innerhalb der Schule und Schulungen vor Ort bei den jeweiligen Firmen statt. Regelmäßige SHK Messebesuche in Frankfurt und Essen werden in den Unterricht integriert.

kachel_Anlagenbau

Zugangsvoraussetzungen

Gültiger Ausbildungsvertrag
Keine schulischen Voraussetzungen

Berufliche Perspektiven

- Aufstiegschancen innerhalb eines Betriebes durch vielseitig angebotene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Meister im SHK-Handwerk
- Ausbildung zum Techniker und anschließende Beschäftigung bei großen Herstellerfirmen

Abschluss

Mit dem Berufsschulabschluss wird der Hauptschulabschluss nach Klasse 10, bei entsprechendem Notendurchschnitt und dem Nachweis der notwendigen Englischkenntnisse der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) zuerkannt.

Ansprechpartner/*in

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner/*innen. Diese werden Ihnen gerne zur Seite stehen.

Stephan Bongarts

Starte in deine Zukunft!