Ihr Weg zu technischen Studiengängen und Berufen!

Sie möchten Sich auf Ihren Wunschberuf im technischen Bereich gezielt vorbereiten?
Sie wollen auf eine hoch qualifizierte technische Berufsausbildung hinarbeiten?
Sie wollen die schulischen Voraussetzungen für ein Studium im technischen Bereich schaffen?

Dann sind sie bei uns in der Zweijährigen Berufsfachschule für Technik genau richtig!

Wählen Sie zwischen den beiden fachlichen Schwerpunkten Automatisierungstechnik oder Informationstechnik - so können Sie sich gemäß Ihrer individuellen Neigung optimal in dem auf Sie passenden Bereich spezialisieren.

 

Was genau sind die Ziele, die ich erreichen kann?

Der Bildungsgang bereitet sowohl auf eine Berufsausbildung und eine besonders qualifizierte Tätigkeit im Bereich der Technik als auch auf ein Studium an Fachhochschulen vor (z.T. sind auch vergleichbare Studiengänge an einigen Universitäten möglich).

Die Zweijährige Berufsfachschule für Technik vermittelt

  • eine berufsbezogene Allgemeinbildung
  • eine breit gefächerte technische Grundbildung
  • die Studierfähigkeit.

Die Bildungsziele orientieren sich an der betrieblichen Praxis. Insbesondere sollen ganzheitliches Denken und Handeln gefördert werden.

Der Bildungsgang schließt mit einer staatlichen Prüfung zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife sowie zur Erlangung beruflicher Kenntnisse ab. Die volle Fachhochschulreife erlangt, wer anschließend entweder eine mind. zweijährige einschlägige Berufsausbildung abschließt oder im Berufsfeld Technik ein halbjähriges Praktikum nachweist, das bereits während der zwei Schuljahre absolviert werden kann.

Die Fachhochschulreife berechtigt (gegebenenfalls nach Eignungsfeststellung) zu einem Studium an Fachhochschulen. Für anspruchsvolle Ausbildungen in der Industrie sind die Absolventen durch den hohen Anteil berufsbezogenen Unterrichts bestens vorbereitet. Im Handwerksbereich haben sie gute Chancen, sich nach anschließender Facharbeiter- und Meisterausbildung selbständig zu machen bzw. Meisterbetriebe zu übernehmen.

 

Wie kann ich mich zwischen Automatisierungstechnik und Informationstechnik entscheiden?

Automatisierungstechnik sollte ich machen, wenn

  • ich mich für Technik interessiere,
  • ich gerne und gut Mathematik, Physik, Technik, etc. in meiner Schule mache,
  • ich mich mit metalltechnischen und produktionsrelevanten Problemstellungen beschäftigen möchte,
  • ich einen technischen Beruf erlernen will.

Informationstechnik sollte ich machen, wenn

  • ich mich für Computer (Hard- und insbesondere Software) interessiere,
  • ich gerne und gut Mathematik, Physik, Technik, etc. in meiner Schule mache,
  • ich mich mit Softwareprogrammierung und Hardwareeinsatz beschäftigen möchte,
  • ich einen computertechnischen Beruf erlernen will.

 

Welche Berufe kann ich mit dem Abschluss anstreben?

Typische Berufe der Automatisierungstechnik sind z.B.:

  • Mit Studium: Ingenieurstudiengänge (z.B. Maschinenbau, Mechatronik)
  • Mit Ausbildung: Industriemechaniker, Anlagenmechatroniker

Typische Berufe der Informationstechnik sind z.B.:

  • Mit Studium: Informatiker, Computeringenieur
  • Mit Ausbildung: Fachinformatiker, IT-System-Elektroniker

 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

  • Fachoberschulreife (mittlerer Schulabschluss) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe nach Klasse 9 am Gymnasium
  • Interesse und Motivation, den gewählten Bereich erfolgreich abzuschließen

Eine Aufnahmeprüfung findet nicht statt.

 

Wie sieht mein Stundenplan aus?

Ein Stundenplan kann z.B. in etwa so aussehen:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

2.berufl. Fach**

Praxis Werkstatt

Politik

NL / PH***

1.berufl. Fach*

2.berufl. Fach**

Praxis Werkstatt

Politik

NL / PH***

1.berufl. Fach*

Mathematik

Wirtschaft

1.berufl. Fach*

Religion

Deutsch

Mathematik

Wirtschaft

1.berufl. Fach*

Religion

Deutsch

Englisch

2.berufl. Fach**

Deutsch

1.berufl. Fach*

2.berufl. Fach**

Englisch

2.berufl. Fach**

Mathematik

1.berufl. Fach*

2.berufl. Fach**

 

Sport

 

Englisch

 
 

Sport

     

*          Automatisierungstechnik: Maschinenbautechnik/Systemtechnik

            Informationstechnik: IT-Systemtechnik

**        Automatisierungstechnik: Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik

            Informationstechnik: System- und Anwendungssoftware

***      Niederländisch im ersten Jahr / Physik im zweiten Jahr

 

Wie melde ich mich an?

Eine Aufnahme in den Bildungsgang erfolgt grundsätzlich nach persönlicher Beratung.

Der erstmögliche Termin ist der Tag der Schullaufbahnberatung. Dieser findet grundsätzlich am Samstag nach den Halbjahreszeugnissen statt. Die Anmeldung an diesem Tag ist am einfachsten und unkompliziertesten.

Sollten Sie sich nach diesem Tag noch für unseren Bildungsgang interessieren, dann melden Sie sich bitte per E-mail bei Herrn Michael Birmes (E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch im Schulbüro (Tel.: 02152/1467-0).

Verantwortliche
Bildungsgangleiter

 birmes

 

 

 

 

 

Michael Birmes
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: birm@rmbk.de

 
Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Lossprechungsfeier der Maler und Lackierer im Haus Greiffenhorst in Krefeld
Insgesamt 13 Maler und Lackierer, die drei Jahre lang am Rhein-Maas Berufskolleg auf  den theoretischen... weiterlesen...
IMAGE
Demokratie für mich
  „Das war toll,“ so die einhellige Meinung von Fahda Al Quattan, Seline Brik, Jafar Moradi und Noursaid Moradi, Schülerinnen und Schüler... weiterlesen...
IMAGE
„Herzlichen Glückwunsch – Sie sind Europameister!“
  Ihr europäisches Fachwissen stellten die Auszubildenden des Bildungsgangs Groß- und Außenhandel (WBSKG71 und 72) eindrucksvoll beim... weiterlesen...
IMAGE
Neue Nachwuchstrainer am RMBK
  Am Rhein-Maas Berufskolleg des Kreises Viersen konnten auch im dritten Schuljahr in Folge wieder Schülerinnen und Schüler zu... weiterlesen...
IMAGE
Sieg beim Verkäuferwettbewerb 2018 im Rathaus der Stadt Nettetal
  Unsere Schülerin Daria Kelleners hat den 7. Nachwuchsverkäuferwettbewerb am 06.06.2018 in Nettetal gewonnen.  weiterlesen...
IMAGE
Deutschunterricht vor Ort
Wo kann man den Deutschunterricht am lebendigsten umsetzen? Im Theater natürlich! Und besonders, wenn gerade das Thema „Drama“ Behandelt wird. weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Tag der offenen Tür – Zukunft gestalten
Abschlüsse, Ausbildung, Aktionen: Tag der offenen Tür am Rhein-Maas Berufskolleg, 17. November 2018  Unter dem Motto „Zukunft gestalten“ wird das Rhein-Maas Berufskolleg am Schulort Kempen  am Samstag, den 17. November... weiterlesen...
IMAGE Schüler bauen für Haiti
Was machen Schüler von unserem Rhein-Maas Berufskolleg in Haiti? Schüler nehmen ihren Urlaub und arbeiten in Haiti? Was wird denn da in Haiti gebaut? Antworten auf diese Fragen und viele mehr gibt es jeden Tag auf unserem Blog:... weiterlesen...
Blutspendetermine am Rhein-Maas Berufskolleg
Freitag, 18. Mai 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 7. September 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 9. November 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr weiterlesen...
Ausbildungsvorbereitung - Praktikum während der schulfreien Zeit
An die Betriebe mit Praktikanten/Innen aus der Ausbildungsvorbereitung   Bitte beachten Sie, dass während der schulfreien Zeit aus versicherungstechnischen Gründe ein Praktikum im Rahmen des Schulpraktikums nicht möglich ist.... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine

02 Nov 2018 - 02 Nov 2018
Beweglicher Ferientag

17 Nov 2018 - 17 Nov 2018
Tag der offenen Tür

21 Dez 2018 - 04 Jan 2019
Weihnachtsferien
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Imagefilm
Schule für Menschenrechte (externer Link)