Die zweijährige Berufsfachschule für Sozialassistenten/innen ist eine schulische Ausbildung, die zu einem Berufsabschluss nach Landesrecht sowie zum Erwerb der Fachoberschulreife, FOR, führt. Außerdem ermöglicht sie am Rhein-Maas-Berufskolleg die fachliche Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 43b SGB XI.

 

Bildungsziele

Sozialassistenten/innen werden befähigt, die Grundversorgung der ihnen anvertrauten Personen in den Bereichen der Alten- und Behindertenhilfe, der Krankenpflege sowie der Kinder- und Jugendhilfe unter Anleitung sicherzustellen. Dazu vermittelt die Ausbildung neben einer berufsbezogenen Allgemeinbildung Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Grundpflege, soziale Förderung und hauswirtschaftliche Versorgung.

 

Aufnahme

Die Aufnahme setzt die Erfüllung der zehnjährigen Vollzeitschulpflicht sowie den Hauptschulabschluss voraus. Außerdem sind vorzulegen:

  • ein amtliches Führungszeugnis
  • ein Nachweis der Hepatitis-B-Impfung

Eine Aufnahmeprüfung findet nicht statt.

 

Unterricht

Berufsbezogener Lernbereich

  • Theorie und Praxis Erziehung und Soziales
  • Theorie und Praxis Gesundheitsförderung und Pflege, inkl. Ernährung und Hauswirtschaft
  • Arbeitsorganisation und Recht
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Religionslehre
  • Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • Datenverarbeitung

 

Abschluss

Die Ausbildung endet nach zwei Jahren und erfolgreich abgelegter Berufsabschlussprüfung mit dem Berufsabschluss „Staatlich geprüfte Sozialassistentin“/„Staatlich geprüfter Sozialassistent“.

Mit der Zulassung zur Berufsabschlussprüfung wird der mittlere Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) und das „Zertifikat über die fachliche Qualifikation zur Betreuungskraft gemäß § 43b SGB XI“ zuerkannt.

 

Berufliche Berechtigungen

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, in verschiedenen sozialpflegerischen Berufsfeldern auf Anweisung zu arbeiten; z.B. in Wohngruppen der Behindertenhilfe, als Betreuungskraft oder Pflegehelferin in Seniorenheimen sowie im ambulanten Dienst und in Familien.

 

Schulische und berufliche Anschlussqualifikationen

  • Besuch einschlägiger Fachschulen, z.B. Krankenpflegeschulen, Fachschulen für Heilerziehungspflege, für Familienpflege und für Sozialpädagogik (Erzieherausbildung)
  • Besuch des Fachseminars für Altenpflege (Bei guten Abschlussnoten besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zu verkürzen.)
  • Besuch der Fachoberschule (1 Jahr bis zum Fachabitur)
  • Bei zusätzlicher Qualifikation in Deutsch, Mathematik und Englisch ist der Besuch der gymnasialen Oberstufe möglich (3 Jahre bis zum Abitur)
Verantwortliche
Bildungsgangleiterin

exner

Beate Exner
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: exne@rmbk.de

Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: „Markt der Möglichkeiten“ zeigt berufliche Wege im Bereich Gesundheit und Soziales auf
Zu Beginn des Schulhalbjahres und bereits zum vierten Mal öffnete dieser besondere „Markt“ – ein wichtiger Pfeiler der Studien- und... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: Berufliches Gymnasium – Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  Am Rhein-Maas-Berufskolleg leisten die musischen Fächer im Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften Jahr für Jahr... weiterlesen...
IMAGE
Wieder Falschgeldtraining in Nettetal
Wie in den Jahren zuvor gelang es uns, Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank im Februar zu uns nach Nettetal einzuladen, um mit den Auszubildenden des... weiterlesen...
IMAGE
Ausflug zum Ballett „Schwanensee“ an der deutschen Oper am Rhein
Auch in diesem Jahr gab es mit einer Klasse wieder einen Ausflug zu einem musikalischen Highlight in der Region. Anders als in den letzten Jahren war... weiterlesen...
IMAGE
Digi BiZ in der Ausbildungsvorbereitung am Rhein-Maas Berufskolleg
Durch die enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit konnten wir das „Digitale Berufsinformationszentrum (Digi BiZ)“ für zwei Tage an... weiterlesen...
IMAGE
Alle Jahre wieder - Skifahrt der Freizeitsportleiter nach Österreich
 Am vergangenen Wochenende kehrte die Jahrgangsstufe 12 des Bildungsgangs "Berufliches Gymnasium Freizeitsportleiter/in" von einer tollen... weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Veröffentlichung des Prüfungsplan 2019
Hier finden Sie den Prüfplan 2019-20 in der Neufassung von April 2020.   >>>PRÜFPLAN<<< weiterlesen...
IMAGE Zeugnisabschrift
Bitte verwenden Sie zur Beantragung einer Abschrift eines Zeugnisses unser Antragsformular.    Antragsformular weiterlesen...
IMAGE Bitte beachten! Anmeldung für das Schuljahr 2020/21
Das Rhein-Maas Berufskolleg nimmt in diesem Jahr am Projekt "Schüler online" teil. Die Anmeldung erfolgt über ein Portal, das bereits viele Schulen in NRW nutzen. Auch Informationen über mögliche Bildungsgänge können über das Portal... weiterlesen...
IMAGE Blutspendetermine des DRK-Blutspendedienstes am Rhein-Maas Berufskolleg
Freitag, 14. Februar 2020 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 08. Mai 2020 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 28. August 2020 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 20. November von 15.30 bis 20:00 Uhr   Ort:  Rhein-Maas Berufskolleg... weiterlesen...
IMAGE Neu ab Sommer 2020 - Berufsfachschule Staatlich geprüfte Kinderpflegerinnen / Kinderpfleger
  Die Berufsfachschule bildet zu staatlich geprüften Kinderpflegerinnen / Kinderpflegern aus und vermittelt unter bestimmten Voraussetzungen die Fachoberschulreife. Die Ausbildung vermittelt grundlegende pädagogische Kompetenzen, um... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine

01 Mai 2020 - 01 Mai 2020
1.Mai Feiertag

22 Mai 2020 - 22 Mai 2020
Äquivalenztag nach Christi Himmelfahrt

02 Jun 2020 - 02 Jun 2020
Pfingstferien

29 Jun 2020 - 11 Aug 2020
Sommerferien
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Der RMBK YouTube - Channel
(externer Link)