„Landwirt werden ist schon schwer, Landwirt sein dann noch viel mehr!“

Kaum ein Beruf ist so vielseitig wie der des Landwirts. In unserem Einzugsbereich besuchen Jahr für Jahr 60 bis 70 junge angehende Landwirte und Landwirtinnen aus den Bereichen Viersen, Neuss, Mönchengladbach, nördlicher Teil des Kreises Heinsberg, südlicher Teil des Kreises Kleve, Ruhrgroßstädte, Ratingen und Mettmann die 3 Klassen (Unter-, Mittel- und Oberstufe) den Schulstandort Willich.

In der 3-jährigen dualen Berufsausbildung werden 4 Schwerpunkte handlungsorientiert in Lernsituationen erarbeitet.

Der Pflanzenbau als Grundlage der landwirtschaftlichen Erzeugung beschäftigt sich mit der Bearbeitung und Pflege des Bodens, der Aussaat, Düngung und Pflege von Kulturen in rationellen und umweltverträglichen Verfahren sowie der Ernte und Verwertung der pflanzlichen Erzeugnisse. Die notwendigen vielfältigen Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit der Technik werden durch einen 3-tägigen Lehrgang in der Metallbe- und Verarbeitung, sowie einem 2-wöchigen Grundlehrgang Schlepper und Landmaschinen in der überbetrieblichen Ausbildungsstelle DEULA in Kempen auf den neusten Stand gebracht.

In der Tierproduktion ist die Zucht und Haltung der verschiedenen Tierarten in rationellen, umweltverträglichen und tiergerechten Verfahren der Ausbildungsschwerpunkt. Die zunehmende Spezialisierung in den Ausbildungsbetrieben hat zur Einrichtung eines in Schweine –und Rindviehhaltung differenzierten Unterrichts geführt. Diese Spezialisierung auf nur eine Tierart wird durch eine zusätzliche 2-wöchige überbetriebliche Ausbildung im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse bei Bad Sassendorf noch einmal vertieft oder um den Blick auf andere Tierarten erweitert.

Der Einkauf von Betriebsmitteln und die zunehmend bedeutender werdende Vermarktung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse bilden einem weiteren Schwerpunkt der Ausbildung. Hier wird in Zusammenarbeit mit den Betrieben vor Ort, den Genossenschaften, dem Landhandel und den langjährig erfolgreichen Direktvermarktern eine breite Palette von Möglichkeiten einer vertikal oder horizontal integrierten Vermarktung vorgestellt und untersucht.

Schließlich muss ein ausgebildeter Landwirt die betrieblichen Zusammenhänge kennen. Hier geht es um die Darstellung der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit und die Beziehungen der Betriebe zu Partnern in der Gesellschaft.

Umweltschutz, Landschaftspflege und rationelle Energieanwendung, die Erzeugung umweltfreundlicher Energien und der Anbau nachwachsender Rohstoffe sind weitere interessante Themen in diesem Bereich, wie auch die Bewertung betriebswirtschaftlicher Ergebnisse aus den marktwirtschaftlichen Zusammenhängen, den Vorgaben der Europäischen Union sowie einem freien Weltmarkt.

Die von vielen Ausbildern als überflüssig erachteten Fächer wie Deutsch/Kommunikation, Politik/ Gesellschaftslehre, Sport/Gesundheitserziehung und Religionslehre leisten einen wertvollen Beitrag, um die Mündigkeit der Lernenden zu fördern, Lerntechniken zu erarbeiten oder aufzufrischen, Teamfähigkeit auszubauen und Toleranz im Umgang miteinander zu üben.

Verantwortliche
Bildungsgangleiter
 

platzen

 

 

 

 

 

 

 

Reinhard Platzen
Tel.: 02154 3326
E-mail: plat@rmbk.de

 

 
Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Neue Nachwuchstrainer am RMBK
  Am Rhein-Maas Berufskolleg des Kreises Viersen konnten auch im dritten Schuljahr in Folge wieder Schülerinnen und Schüler zu... weiterlesen...
IMAGE
Sieg beim Verkäuferwettbewerb 2018 im Rathaus der Stadt Nettetal
  Unsere Schülerin Daria Kelleners hat den 7. Nachwuchsverkäuferwettbewerb am 06.06.2018 in Nettetal gewonnen.  weiterlesen...
IMAGE
Deutschunterricht vor Ort
Wo kann man den Deutschunterricht am lebendigsten umsetzen? Im Theater natürlich! Und besonders, wenn gerade das Thema „Drama“ Behandelt wird. weiterlesen...
IMAGE
Biologie-Unterricht vor Ort - Besuch der Willicher Unterstufen WHBWL7 und WHBWG7 in der Erlebniswelt des Gelsenkirchener ZOOM
Die Willicher Unterstufen der Höheren Handelsschule besuchten am 20.06.2018 mit ihrer Biologielehrerin Elisabeth Bruckmann-Kappel, den... weiterlesen...
IMAGE
Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel
  In dieser Woche besuchten zwei Klassen des Rhein-Maas Berufskollegs mit ihren Lehrern Florian Wilmes und Dr. Antonio Liepold das Europäische... weiterlesen...
IMAGE
Politik vor Ort – Besuch im Landtag
  Am Montag, den 26. Februar 2018, besuchte eine Klasse des Rhein-Maas Berufskollegs aus Kempen mit ihrem Klassenlehrer Axel Drobek und ihrem... weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Öffnungszeiten während der Sommerferien
  Kempen Altbau:               16.07.18 – 28.08.18       geschlossen Kempen Neubau:                16.07.18 – 27.07.18    ... weiterlesen...
IMAGE Nachwuchsverkäuferwettbewerb: „Beste / beste Verkäufer/in des Kreises Viersen und der Stadt Krefeld“ in Nettetal
Am 06. Juni 2018 findet der diesjährige Nachwuchsverkäuferwettbewerb zwischen dem Rhein-Maas Berufskolleg des Kreises Viersen, der Kaufmannschule der Stadt Krefeld und dem Berufskolleg Viersen im Rathaus der Stadt Nettetal statt. weiterlesen...
IMAGE Schüler bauen für Haiti
Was machen Schüler von unserem Rhein-Maas Berufskolleg in Haiti? Schüler nehmen ihren Urlaub und arbeiten in Haiti? Was wird denn da in Haiti gebaut? Antworten auf diese Fragen und viele mehr gibt es jeden Tag auf unserem Blog:... weiterlesen...
Blutspendetermine am Rhein-Maas Berufskolleg
Freitag, 18. Mai 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 7. September 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr Freitag, 9. November 2018 von 15:30 bis 20:00 Uhr weiterlesen...
Ausbildungsvorbereitung - Praktikum während der schulfreien Zeit
An die Betriebe mit Praktikanten/Innen aus der Ausbildungsvorbereitung   Bitte beachten Sie, dass während der schulfreien Zeit aus versicherungstechnischen Gründe ein Praktikum im Rahmen des Schulpraktikums nicht möglich ist.... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Keine Termine
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Imagefilm
Schule für Menschenrechte (externer Link)