Duale Ausbildung

Das Rhein-Maas Berufskolleg bietet im Fachbereich Farb- und Raumgestaltung  Berufsschulunterricht  für die folgenden Ausbildungsberufe an:

Maler und Lackierer
als 3-jährige Ausbildung

Bauten- und Objektbeschichter
als 2-jährige Ausbildung.

Die Auszubildenden werden während der ersten beiden Ausbildungsjahre gemeinsam beschult.

Die Bauten- und Objektbeschichter haben am Ende ihrer 2-jährigen Ausbildung eine Abschlussprüfung. Bei Bestehen haben sie die Berechtigung, in das dritte Ausbildungsjahr der Maler- und Lackierer-Ausbildung überzugehen, die mit der theoretischen und praktischen Gesellenprüfung abschließt.

Berufsschultage
1. Ausbildungsjahr 2. Ausbildungsjahr 3. Ausbildungsjahr
ein regelmäßiger erster Berufsschultag und ein zusätzlicher (zweiter)  Berufsschultag alle zwei Wochen ein regelmäßiger erster Berufsschultag und ein zusätzlicher (zweiter) Berufsschultag alle zwei Wochen ein regelmäßiger erster Berufsschultag und ein zusätzlicher (zweiter) Berufsschultag alle zwei Wochen
jeweils 8 Unterrichtsstunden jeweils 8 Unterrichtsstunden jeweils 8 Unterrichtsstunden

 

Die Aufgaben des Malers und Lackierers sind:

  • Beraten

Eine gute Beratung und Planung ist immer Voraussetzung für die Zufriedenheit des Kunden und für eine gelungene Verwirklichung eines Projektes. Dazu benötigt der Maler Sachkenntnisse über Farben, Formen, Materialien und kaufmännische Kenntnisse, beispielweise im Bereich der Kalkulation.

  • Gestalten

Besonders interessant wird die Arbeit des Malers und Lackierers, wenn es darum geht, Farbkonzepte für Innenräume und Fassaden zu erstellen. Zusätzlich machen Arbeiten wie das Vergolden, das Gestalten mit verschiedenen Schriften, Logos und Grafiken den Beruf besonders reizvoll.

  • Schützen

Der Maler schützt durch seine Arbeit nicht nur Gebäude und Bauteile, sondern auch wertvolle Denkmäler wie Fachwerkhäuser, Kirchen und historische Bauwerke.
Auch Betonsanierung und -instandsetzung ist ein weiterer Aufgabenbereich.

Große Aktualität besitzt für den Maler und Lackierer der Bereich der Energieeinsparung. So gehört auch Wärmedämmung zum berufstypischen Know-how.

 

Die Maler und Lackierer werden in Kempen seit 1976 meist zweizügig beschult. Aktuell werden ca. 75 Schüler in vier Klassen von drei Fachlehrern unterrichtet. Neben den Maler und Lackierern und Bauten- und Objektbeschichtern finden auch Jugendliche, die ein Jahrespraktikum als Maler und Lackierer absolvieren, Platz in den Klassen.

Neben der praktischen Ausbildung in den Betrieben und der Vermittlung theoretischer Kenntnisse in der Berufsschule werden Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Anleitung eines Maler und Lackierermeisters in der Überbetrieblichen Lehrwerkstatt (ÜBL) in Willich ergänzt bzw. vertieft.

Neben dem Unterricht sind für die Maler- und Lackierer-Auszubildenden des Rhein-Maas Berufskollegs Exkursionen z.B. mit dem Schwerpunkt Baustilkunde, Betriebsbesichtigungen und gemeinsam mit der Innung durchgeführte Seminare Bestandteil des schulischen Teils der Ausbildung.

Eine gute Zusammenarbeit verbunden mit einem regen Austausch mit den Ausbildungsbetrieben liegt uns am Herzen und ist ebenso Teil der täglichen Arbeit von uns Fachlehrern, wie auch ein regelmäßiger Kontakt zur Maler- und Lackiererinnung Niederrhein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verantwortliche
Bildungsgangleiter

honrath

Klaus Honrath
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: honr@rmbk.de

Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Spanische Gäste aus dem Baskenland in Willich
Bereits zum zweiten Mal bekam das Rhein-Maas-Berufskolleg Besuch von einer spanischen Schülergruppe aus San Sebastián, im spanischen Baskenland. weiterlesen...
IMAGE
Niederländische Spezialitäten
Am 05.07.2017 waren wir im Rahmen von Xperience mit 24 Auszubildende(n) des Groß- und Außenhandels zu Gast beim Großhandelsbetrieb HANOS in Venlo. weiterlesen...
IMAGE
19 neue DFB-Junior-Coaches am RMBK
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr konnten am Rhein-Maas Berufskolleg auch in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler zu... weiterlesen...
Bericht über die Freizeitsportleiter in der Rheinischen Post
Die Rheinische Post vom 10.07.2017 berichtet über den Bildungsgang "Berufliche Gymnasium für Gesundheit und Soziales -... weiterlesen...
IMAGE
Ehrung der SHB-Schulsanitäter bei der Entlassfeier im Juni 2017
Zwei Jahre lang haben sich Schülerinnen und Schüler der „Höheren Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen“ (SHB) innerhalb des... weiterlesen...
IMAGE
Höhere Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen (SHB) entlässt feierlich die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Bildungsganges
  Am Donnerstag, dem 29. Juni 2017 war es endlich soweit: Nach Abschluss der schriftlichen und mündlichen Prüfungen konnten den Schülerinnen... weiterlesen...
Ankündigungen
Blutspendetermine am Rhein-Maas Berufskolleg
Freitag, 17.02.2017  Freitag, 28.04.2017  Freitag, 07.07.2017  Freitag, 20.10.2017  Blutspendezeit: 15:00 bis 20:00 Uhr  weiterlesen...
Öffnungszeiten während der Sommerferien
Öffnungszeiten während der Sommerferien Kempen Altbau:                17.07.17 – 21.07.17       10:00 Uhr bis 12:15 Uhr (Einlass nur mit telefonischer Ankündigung)... weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Schriftliche Nachprüfungen
24 Aug 2017 - 24 Aug 2017

Mündliche Nachprüfungen
28 Aug 2017 - 28 Aug 2017
08:00 Uhr 17:00 Uhr