IMG 6928

Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Rhein-Maas Berufskolleg am Standort Willich wieder an der Weihnächstpäckchen-Aktion zugunsten der Willicher Tafel.

Wussten Sie, dass man die Echtheit von Eurobanknoten durch das Knittergeräusch von Geldscheinen erkennen kann?

Diese und weitere, spannende Informationen erhielten die Auszubildenden im Rahmen einer Schulung der Bundesbank zur Erkennung von Falschgeld am Mittwoch, den 02.11.2016, an unserem Schulort Nettetal.

Bild2

Dabei stellte Herr Beyer (Mitarbeiter der Bundesbank) den Auszubildenden zunächst den Geldkreislauf vom Verbraucher über die Banken bis hin zum Einzelhändler vor und ergänzte diesen mit der Darstellung, wie sich Falschgeld ausbreitet.

 Expertenbefragung

„Worauf achten Sie als Personalchef bei eingehenden Bewerbungsschreiben? Wie sollte ich mich in einem Bewerbungsgespräch verhalten, um die Chance  auf die erhoffte Ausbildungsstelle nicht zu  vertun?“  Dies waren die Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Höheren Berufsfachschule, Bereich Gesundheit/Soziales  besonders unter den Nägeln brannten, jetzt da für viele die Phase der Bewerbung unmittelbar bevorsteht bzw. angelaufen ist.

Herr Andreas Kulle, Personalmanager am Hospital zum Heiligen Geist – Ausbildungspartner des RMBK und  eines von bundesweit 11 Krankenhäusern der Artemed Gruppe – erklärte den Schülern, jeweils im Klassenverband,  worauf sie beim Anschreiben in besonderer Weise achten sollten und mit welchen Verhalten sie im Bewerbungsgespräch die Personalverantwortlichen davon überzeugen können, dass genau sie die richtige Person für die freie Stelle sind.

Ein kleines Experiment, das Herr Kulle in den Klassen durchführte: ein Stück Papier liegt auf dem Boden. Nimmt der Bewerber das Papier auf dem Boden wahr; ist er aufmerksam? Hebt er das Papier auf; ist ihm ein ordentlicher, sauberer, hygienisch einwandfreier Raum wichtig?  Fragt der Bewerber nach, was mit dem Papier geschehen soll; hat er genügend Selbstbewusstsein eine Frage zu stellen?

Im zweiten Teil der Expertenbefragung ging es um die Arbeitsmotivation und Mitarbeitergesundheit. Hier berichtete Herr Kulle aus langjährigen Erfahrungen im Personalwesen. „Ein Mitarbeiter, der sich im Hause wohl fühlt, ist motiviert zu arbeiten und wird nicht so schnell krank bzw. meldet sich nicht wegen eines Schnupfens krank.“

Um die Mitarbeiterzufriedenheit und damit die Mitarbeitergesundheit zu stärken, gibt es im Hospital zum Heiligen Geist – wie auch in den anderen Häusern der Artemed Gruppe – eine Reihe von Maßnahmen. Diese reichen vom „Apfel-Tag“ –  jeder kann an diesem Tag so viele Äpfel kostenlos verspeisen, wie er mag – über kostengünstiges Trainieren in einem Fitnesscenter bis hin zu finanziellen Anreizen für besondere Einsätze und ein kostenfreies Weihnachtsmenü aus der Küche des Hauses für Mitarbeiter und ihre engere Familie, wenn sie Heiligabend oder/und am Ersten Weihnachtstag arbeiten.

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Wissensvermittlung direkt von der Quelle aus, verabschiedeten  sich die Schüler/innen und ihre Fachlehrerin Frau Schmitz bei Herrn Kulle

Bildungsplan Berufsfachschule, Anlage C 2  APO-BK, Fachbereich Gesundheit/Soziales

Anforderungssituation 5
Die Schülerinnen und Schüler vollziehen einen typischen Personalbeschaffungsprozess nach (ZF4).

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Maßnahmen zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit  und Arbeitsmotivation (ZF2).

Auch in diesem Schuljahr ist das Rhein-Maas Berufskolleg wieder mit einer männlichen Fußball-Schulmannschaft beim Landessportfest der Schulen vertreten.

schulmannschaft

In den Herbstferien fand in der Sportschule Wedau der erste Aufbaulehrgang für die DFB-Junior-Coaches der 12 Ausbildungsschulen des Fußballverbands Niederrhein statt. 16 Nachwuchstrainer hatten sich für den Lehrgang angemeldet und wurden von Andreas Schwan (Projektleiter der Junior-Coach-Ausbildung am Rhein-Maas Berufskolleg und Referent des Fußballverbands Niederrhein) im Zuge dessen zum "Teamleiter Kinder" ausgebildet.

image

Verantwortliche
Schulleiterin

Terbeck 

Elke Terbeck
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: sekretariat@rmbk.de

 

stellv. Schulleiter

lagac

Uwe Lagac
Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: sekretariat@rmbk.de

 
 
Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Schüler aus Kempen besuchen Venlo. Rhein-Maas Berufskolleg pflegt euregionalen Kontakt
Mönchengladbach / Venlo, 31. Mai 2017 – Das Rhein-Maas-Berufskolleg ist eine der berufsbildenden Schulen im Gebiet der euregio rhein-maas-nord, in... weiterlesen...
IMAGE
Sportabiturienten entwickeln Bildungsgang weiter
Der vor drei Jahren eingeführte Bildungsgang „Freizeitsportleiter/in / Allgemeine Hochschulreife“ feiert in diesem Jahr erneut eine Premiere,... weiterlesen...
IMAGE
Exkursion zur HANNOVER MESSE – Schüler gehen mit ATR Elektronik auf Klassenfahrt
Wie in den vergangenen drei Jahren wurde der Unterricht der Sport-und Eventmanagment- und der Informatik Unterstufen-Klassen am Standort Kempen am... weiterlesen...
IMAGE
Nachrichten aus der Holzwerkstatt … das Spektrum der Kreativität
  Parkplatzbeschriftung Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Schablonenbau“ haben die Schüler der BFS-Holztechnik unter der Leitung des... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel
In der vergangenen Woche besuchten zwei Klassen des Rhein-Maas Berufskollegs mit ihren Lehrern Florian Wilmes und Dr. Antonio Liepold das... weiterlesen...
IMAGE
Planspiel UNEP am Rhein-Maas Berufskolleg
Im Soziologiekurs der Freizeitsportleiter der Klassen 12 (Fachlehrer Herr Grenzmann) am Standort Willich wird über vier Doppelstunden das Planspiel... weiterlesen...
Ankündigungen
Blutspendetermine am Rhein-Maas Berufskolleg
Freitag, 17.02.2017  Freitag, 28.04.2017  Freitag, 07.07.2017  Freitag, 20.10.2017  Blutspendezeit: 15:00 bis 20:00 Uhr  weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Sportfest
12 Jul 2017
08:00 Uhr
Sommerferien
17 Jul 2017 - 29 Aug 2017

Schriftliche Nachprüfungen
24 Aug 2017 - 24 Aug 2017

Mündliche Nachprüfungen
28 Aug 2017 - 28 Aug 2017
08:00 Uhr 17:00 Uhr