Der Spanisch-Kurs des Beruflichen Gymnasiums (Freizeitsportleiter) am Standort Willich des Rhein-Maas-Berufskollegs stand schon seit der Klasse 11 in den Startlöchern, um den Spanisch-Unterricht nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch am nächstgelegenen Ort der Sprache selbst, nämlich in Spanien, zu absolvieren. Die Kurslehrerin Ariane Temme ließ sich hierbei gleich mitreißen von der Idee, da sie tief beeindruckt von dem Engagement, Enthusiasmus und dem sozialen Miteinander der Lerngruppe war.

Bild 1 Kursfahrt nach Valencia

 

In den letzten Wochen des Schuljahres 2018/19 war es nun endlich soweit: Die Schülerinnen und Schüler konnten 5 Tage in Valencia verbringen, um Land und Leute kennenzulernen und vor allem ihre Sprachkenntnisse auf die Probe zu stellen.

Nach einer Rallye durch die Altstadt am Tag der Ankunft waren die ersten Ängste, die Sprache tatsächlich anzuwenden, überwunden. Denn die Schülerinnen und Schüler mussten hierbei kommunikative Aufgaben absolvieren, die nur schwer mit Smartphone, sondern in der Regel nur mit Hilfe Einheimischer bewältigt werden konnten. Zudem war eine begleitende Aufgabe für die Lerngruppe Interviews zum Thema Tourismus durchzuführen, welche zuvor im Unterricht vorbereitet wurden.

BildKursfahrtnachValencia

Bei einem Aufenthalt in Valencia sollte der Besuch der „Ciudad de las Artes y las Ciencias“ zum festen Programmpunkt gehören, da der atemberaubende Architekturkomplex des valencianischen Stararchitekten Santiago Calatrava, Besucher jeden Alters und Interessenschwerpunktes in seinen Bann zieht. So entschied sich auch der Spanisch-Kurs der Stufe SGYFL7 für den Besuch einer Einrichtung in diesem Architekturensemble. Die Wahl fiel dabei auf das „Oceanogràfic“, das größte Aquarium Europas. So konnten die Schülerinnen in Schüler nicht nur in die spanischsprachige Welt, sondern auch in die Unterwasserwelten des gesamten Planeten eintauchen.

Bild3KursfahrtnachValencia

Schließlich konnte aber auch die Verbindung zum sportlichen Ausbildungsschwerpunkt der Lerngruppe gefunden werden, da Valencia mit seinen kilometerlangen Stränden geradezu ein Paradies für Beachvolleyball, Fußball und verschiedene andere Sportarten darstellt. Die Lerngruppe kam dementsprechend bei Fußball, Beachvolleyball sowie Pilates und Latino-Fitness am Strand in entspannter und authentischer Atmosphäre mit Einheimischen in Kontakt.

Bild2KursfahrtnachValencia

Durch den erfolgreichen Verlauf der Kursfahrt werden die Lehrenden des Faches Spanisch am Rhein-Maas-Berufskolleg alles daran setzen, eine Kursfahrt im Grundkurs Spanisch zu etablieren und hierbei auch die Kooperation mit spanischen Schulen zu suchen.

Verantwortliche
Abteilungsleiter

 

brei

 

 

 

 

 

 

 

Dietmar Breitenbach

Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: brei@rmbk.de

stellvertretender Abteilungsleiter

schlagkamp

Hans-Jürgen Schlagkamp

Tel.: 02152 1467 -0
E-mail: shan@rmbk.de

 

 

 

Certqua

Neues aus dem Schulleben
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: „Markt der Möglichkeiten“ zeigt berufliche Wege im Bereich Gesundheit und Soziales auf
Zu Beginn des Schulhalbjahres und bereits zum vierten Mal öffnete dieser besondere „Markt“ – ein wichtiger Pfeiler der Studien- und... weiterlesen...
IMAGE
Rhein-Maas Berufskolleg: Berufliches Gymnasium – Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  Am Rhein-Maas-Berufskolleg leisten die musischen Fächer im Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften Jahr für Jahr... weiterlesen...
IMAGE
Wieder Falschgeldtraining in Nettetal
Wie in den Jahren zuvor gelang es uns, Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank im Februar zu uns nach Nettetal einzuladen, um mit den Auszubildenden des... weiterlesen...
IMAGE
Ausflug zum Ballett „Schwanensee“ an der deutschen Oper am Rhein
Auch in diesem Jahr gab es mit einer Klasse wieder einen Ausflug zu einem musikalischen Highlight in der Region. Anders als in den letzten Jahren war... weiterlesen...
IMAGE
Digi BiZ in der Ausbildungsvorbereitung am Rhein-Maas Berufskolleg
Durch die enge Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit konnten wir das „Digitale Berufsinformationszentrum (Digi BiZ)“ für zwei Tage an... weiterlesen...
IMAGE
Alle Jahre wieder - Skifahrt der Freizeitsportleiter nach Österreich
 Am vergangenen Wochenende kehrte die Jahrgangsstufe 12 des Bildungsgangs "Berufliches Gymnasium Freizeitsportleiter/in" von einer tollen... weiterlesen...
Ankündigungen
IMAGE Terminierung der Nachprüfungen
An dieser Stelle finden sie die Terminierungen der Nachprüfungen.   Nachprüfungen 2019/20     weiterlesen...
IMAGE Informationen in der Coronakrise
Die Informationsupdates der Schule finden Sie gesammelt in folgendem pdf Dokument:  Corona Informationsupdates weiterlesen...
IMAGE Azubi-Speed-Dating
Ausbildung 2020 findet statt! Deshalb gibt es unser Azubi-Speed-Dating auch in diesem Jahr: Azubi-Speed-Dating voll digital! Nutz‘ die Chance, ganz einfach und unkompliziert mit den Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten ins... weiterlesen...
IMAGE Schulsozialarbeit / Beratung in der Corona-Zeit
   Herr Kehrmann ist aktuell stundenweise vor Ort (Kempen), sowie „jederzeit“ per Telefon 02152 146736 / 0173 2077914 und Mail kehr@rmbk.de erreichbar (Anruf, SMS, WhatsApp, Email). Persönliche Beratungsgespräche in der... weiterlesen...
IMAGE Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit berät weiter!
 Informationen der Agentur für Arbeit: Corona Info Schulen Pressemitteilung der Agentur weiterlesen...
Erklärfilm
"Das Berufskolleg" (externer Link)
Erklärfilm
"Das berufliche Gymnasium (externer Link)"
Termine
Keine Termine
Erklärfilm
"Duale Ausbildung mit Fachhochschulreife" (externer Link)
Erklärfilm
"Vollzeitschulische Bildungsgänge zum Erwerb der FHR (externer Link)"
Der RMBK YouTube - Channel
(externer Link)